Politik is(s)t Wurs(ch)t!

 

Mehr als 50 Personen hatten den Weg nach Drangstedt in die Tulpengasse gefunden. Uschi Uhlich und Uwe Lorenz hatten die Nachbarschaft und unsere OV-Mitglieder zu einem kulinarischen Nachbarschaftsgespräch eingeladen und hofften auf gutes Wetter – sowohl klimatisch wie auch bei den zwischenmenschlichen Beziehungen. Beides klappte wunschgemäß. Leider mussten wir auf Daniela und Susanne als Gäste verzichten, die wegen persönlicher Belange nicht kamen, aber unser Bürgermeister Thorsten Krüger, unser Landtagskandidat Jan Tiedemann sowie der Ortsbürgermeister Rafael Platek (CDU) sowie unser Ehrenbürgermeister Peter Pommer ließen sich dieses Event nicht entgehen.

Für den Auf- und Abbau für diesen Tag zeichneten Sascha und Fabian mit ihren Frauen verantwortlich. Und am Grill werkelten unermüdlich unsere Sieverner Freunde Inge und Jürgen. 150 Würstchen wanderten in die Mägen der hungrigen Gäste. Ein großes Dankeschön für alle Helferinnen und Helfer!

Die lockere Atmosphäre ermöglichte viele Gespräche, und da stand gottseidank nicht nur die Politik im Vordergrund. Zu vorgerückter Stunde packte dann Gerd Blancke vom Blancke-Trio seine Gitarre aus und unterhielt uns mit Döntjes und mehr oder weniger jugendfreien Musikstücken, teils op Platt.

Die Veranstaltungsreihe „Politik is(s)t…“ hat im heutigen Event eine gute Fortsetzung gefunden. Freuen wir uns auf das nächste. Wie wird sie wohl heißen?