Bederkesaer Seefest 2016

In diesem Jahr stand das Seefest unter keinem guten Stern. Ein Tag vor dem Start am 19. August passierte es: Alle Wasserattraktionen wurden vom Gesundheitsamt abgesagt, da Kanal und See von Blaualgen bedeckt waren. Diese Algen können bei Kontakt zu Atemnot und Hautreizungen führen. Somit untersagte die Verwaltung die so beliebten Drachenbootrennen, Fackelschwimmen und Fischerstechen. Lediglich das Börteboot durfte seine Touren fortführen. Für unseren Ortsverein kamen dabei Glück und Pech zusammen. Glück, weil wir nämlich in diesem Jahr kein Drachenboot-Team zusammenbekommen hatten. Pech, weil dadurch die Frequentierung unseres Pizzastandes sehr litt. Logisch, denn die Besuchermenge war erheblich geringer als in den Vorjahren.

Trotzdem wurde unser Pizzastand noch zu einem Erfolg. Dank der starken Unterstützung beider Distrikte ergab sich ein befriedigendes Ergebnis. Den Aufbau erledigten Elena, Sieglinde, Egon und Uwe. Hier müssen im nächsten Jahr mehr kräftige Männer anpacken; denn, hätten wir uns nicht zusätzliche Hilfe vom DRK-Zelt geholt, hätten wir den sauschweren Pizza-Ofen nicht aufstellen können. Der Stand wurde dann von Elena, Sieglinde, Conny, Uschi, Denise, Elke, Jana, Sascha (als AZUBI) und Uwe betreut. Zum Abbauen blieb die gleiche Gruppe wie beim Aufbauen, ergänzt durch Kersten.Zusatzhilfe wurde hier vom Paritätischen eingeworben.

Das Pizza-Team hatte bei blendendem Wetter viel Spaß, auch wenn das Platzieren der Pizza kein einfaches Handwerk war und manchmal nicht zum gewünschten Ergebnis führte. Doch allgemeines Lob kam von den Kunden für die mit Liebe gefertigte "Pizza nach Ihrer Wahl" - auch von Thorsten Krüger.

 

K1600 20160820 130854
Bildergalerie mit 8 Bildern