Politik trifft Glühwein

Was vor fünf Jahren noch als „Schnapsidee“ belächelt wurde, zeigt sich inzwischen als selbstverständliche Veranstaltung der Ortschaft Holßel: „Glühwein trifft Politik“! Kai und Helga, die Initiatoren dieses Events, waren völlig aus dem Häuschen; denn nahezu 100 Personen fanden sich in und um ihre Garage ein. Kai konnte die Staatssekretärin Daniela Behrens, unseren Landtagsabgeordneten Uwe Santjer, die Kreistagsmitglieder Annette Faße, Gunnar Wegener und Gunnar Böltes, die Bundestagskandidatin Susanne Puvogel, den Landtagskandidaten Jan Tiedemann, die OV-Vorsitzende Katja Brößling, die Fraktionsvorsitzende Christine Sturmheit  sowie Bgm. Thorsten Krüger begrüßen. Aber neben dieser Politprominenz waren es nicht nur SPD-Mitglieder, sondern viele Nachbarn aus dem Ort Holßel, die sich Glühwein, Butterkuchen und Bratwurst schmecken ließen. Überall sah man Leute im Gespräch vertieft. Bürgernähe, die ist uns wichtig! Das ist letztlich auch der Beweggrund für diese Veranstaltung. Nicht nur über Politik wurde geredet, aber der persönliche Kontakt mit Politikern bot den Gästen die Möglichkeit, sich auch einmal ganz persönlich mit Meinungen und Fragen an die Politik zu wenden – oder ganz einfach einmal die gute Stimmung an diesem sonnendurchfluteten Tag wahrzunehmen. Quintessenz: Man freute sich schon auf das nächste Jahr.

Kai bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern und Wolle, dem Bratwurstgriller.

Fullsizerender

Daniela, Susanne, Katja, Kai, Helga,Thorsten, Jan, Uwe, Annette, Gunnar, Rotraut

Bildergalerie mit 5 Bildern

Wann & Wo

Sonntag 15.01.2017



 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.