1 Jahr Stadt Geestland

Geestland-logo

feiert ihren 1. Geburtstag

Sechzehn Ortschaften bilden seit einem Jahr gemeinsam die Stadt Geestland. Die zunächst als Hindernis betrachtete Verschiedenheit der ehemaligen Samtgemeinde Bederkesa und der Stadt Langen stellte sich nun als gegenseitige Ergänzung in vielen Bereichen heraus. Als Erfolg des ersten Jahres konnte dank des vereinbarten Zukunftsvertrages eine Höhe von 35 Mio. Euro der Kassenkredite abgebaut werden und trotzdem ein Weg zu weiteren Infrastrukurverbesserungen gefunden werden. So wie es die Programme unserer damals noch zwei Ortsvereine beschrieben hatten, verwirklichten wir eine Verbesserung des Tourismus im Raum Bederkesa durch Neugestaltung von Kurpark, Hafenanlage und Schwimmbad. Auch die Umgestaltung der Schullandschaft, die Sanierung von Kitas und Schulen und die Aufnahme der ehemaligen SG Bederkesa in den Verkehrsverbund Niedersachsen waren Ziele, die wir erreicht haben.

Alle Kommunen haben sich Ende 2015 unerwartet mit der Aufnahme und Versorgung von Asylbewerbern befassen müssen. Es ist dem großen Einsatz der Verwaltung und der vorbildlichen Mitarbeit einer Unzahl von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, dass dies bisher komplikationsfrei zu einer dezentralen Unterbringung der Flüchtlinge führte, eine erste Voraussetzung für die Integration unserer neuen Mitbürger in ihrer neuen Umgebung. „Familie in Not“ in Langen und der „Kaufladen“ in Bad Bederkesa entwickelten sich dank spendenfreudiger Bürgerinnen und Bürger und fleißigen Ehrenamtlichen zu hilfreichen Kleiderkammern der Flüchtlinge.

Wir wünschen uns ein weiterhin so erfolgreiches Jahr 2016 wie es das Jahr 2015 war. Dazu werden wir als Ortsverein Geestland stets zur Verfügung stehen.

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.