Aktuelles

Jazzfrühschoppen in Friedrichsruh

K1600 20160515 123246

Der Termin steht jedes Jahr fest: Am Pfingstsonntag geht es zum Jazzfrühschoppen der SPD nach Friedrichsruh!

Der Temperatursturz hielt die Jazzbegeisterten nicht davon ab, den Oldtimerklängen von Esther & the Roaring Forties zu lauschen. Wem nicht schon von der Musik warm wurde, der konnte sich die Hände an der Kaffeetasse wärmen. Das Bier, das die fleißigen Helfer des Ortsvereines Geestland bereit hielten, war dieses Jahr nicht der große Renner, aber Kaffee und der immer so leckere Butterkuchen sowie die knackige Bratwurst waren umso begehrter.

Gunnar Böltes, OV-Vorsitzender und heute mit dem Bierzapfen betraut, freute sich, dass doch mehr Zulauf zu verzeichnen war, als bei dieser Wetterlage zu erwarten gewesen war. Selbst Bürgermeister Krüger ließ es sich nicht nehmen - heute mal ohne Schal -, einen Besuch abzustatten. Und da auch die Sonne hin und wieder durch das frische Grün der Bäume lugte, fühlten sich alle Gäste bei diesem kleinen Jazz-Ohrenschmaus der SPD-Geestland wohl.

Bildergalerie mit 8 Bildern

Bedeutung der Ganztagsschule für Kinder, Eltern und die Entwicklung der Stadt Geestland

Eine Podiumsdiskussion mit Christel Hempe-Wankerl, 2. Vors. des Ganztagsschulverbandes Deutschland und Nina Hebener, Schulleiterin

Moderation: Uwe Lorenz

Podium

Christel Hempe-Wankerl, Uwe Lorenz, Nina Hebener (von links)

 

Neubau der Ortsfeuerwehr Langen

Neu20160425 171213

Neubau der Ortsfeuerwehr Langen

Nachdem die ersten Bauaufträge für den Neubau eines Feuerwehrhauses für die Freiwillige Feuerwehr Langen vergeben worden ist und die notwendigen Vergabegespräche mit den beauftragten Firmen stattgefunden haben, gab Bürgermeister Thorsten Krüger bei starkem Schneefall den Startschusse für den Beginn der Bauarbeiten am 26. April 2016.

 

Unterbezirksparteitag 2016

Stephanweil

Ministerpräsident Stephan Weil

Stephan Weil: „Cuxhaven kommt meiner Vorstellung eines Paradieses sehr nahe!“

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Für Gleichstellung bei der Familien- und Erwerbsarbeit

Zum Equal Pay Day am 19. März fordert Cornelia Rundt, Niedersachsens Sozial- und Gleichstellungsministerin, eine Gleichstellung der Frauen und Männer bei der Familienarbeit ebenso wie bei der bezahlten Erwerbsarbeit. Aktuellen Zahlen zufolge, die zum internationalen Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern veröffentlicht wurden, verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer, das heißt: 16,20 Euro durchschnittlicher Bruttostundenverdienst für Frauen und 20,59 Euro für Männner. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.